Aalen (ots) –

Durlangen: Zwei Verletzte bei Motorradunfall

Am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr befuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer die K3256 von Durlangen kommend in Richtung Täferrot. In einer Rechtskurve geriet er aufgrund eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit einer entgegenkommenden 33-jährigen Motorradfahrerin. Die 33-Jährige wurde durch den Aufprall nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen und dort von ihrem Motorrad geschleudert. Der 18-Jährige stürzte von seinem Kraftrad und schlitterte mehrere Meter auf der Fahrbahn. Er wurde durch den Unfall lebensgefährlich verletzt, die 33-Jährige trug schwere Verletzungen davon. Beide Unfallbeteiligten wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken gebracht. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 13 500 Euro. Die Unfallstelle musste im Zuge der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-108
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal