Aalen (ots) –

Ellwangen: Einbruch und tätlicher Angriff gegen Polizisten – Tatverdächtiger in Haft

Ein 28-Jähriger ist dringend verdächtig, am Donnerstag vergangener Woche gegen 6:15 Uhr durch ein Kellerfenster in ein Heizöllager eines Wohnhauses in der Friedhofstraße eingestiegen zu sein und anschließend versucht zu haben, hierüber in das Wohnhaus zu gelangen. Als er hierbei durch einen Bewohner bemerkt wurde, flüchtete er. Im Anschluss soll die Person die Beifahrerscheibe eines Kraftfahrzeuges in der Dürerstraße eingeschlagen und aus dem Fahrzeug das Bedienelement eines Radios und zwei Fernbedienungen entwendet haben. Ein Zeuge hörte den Lärm und verständigte daraufhin die Polizei. In der Folge konnte der 28-Jährige festgenommen werden, woraufhin es zu einem tätlichen Angriff, Widerstandhandlungen sowie Beleidigungen gegen die eingesetzten Beamten kam. Insbesondere trat er einer Polizistin gegen ein Bein und spuckte zwei Polizisten ins Gesicht. Es besteht weiterhin der dringende Tatverdacht, dass er einen weiteren Einbruch am selben Tag in einen Wohnwagen in der Dalkinger Straße sowie einen Einbruchsversuch in der Wolfgangsklinge begangen hat. Die Ermittlungen dauern auch hierzu an.

Der Mann wurde am selben Tag dem Haftrichter beim Amtsgericht Ellwangen vorgeführt. Der Richter erließ den beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der 28-jährige Algerier wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Aalen: Unfallflucht

Vermutlich beim Ein-oder Ausparken beschädigte ein bislang Unbekannter am Donnerstag zwischen 8:50 Uhr und 10 Uhr einen in der Stuttgarter Straße abgestellten VW. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 5000 Euro zu kümmern. Zeugenaussagen zufolge soll es sich um ein weißes Fahrzeug mit einer gelb/blauen Schrift gehandelt haben. Hinweise erbittet das Polizeirevier Aalen unter Tel.: 07361/5240.

Böbingen: Diebstahl aus PKW

Aus einem Ford wurde zwischen Mittwoch, 20 Uhr und Donnerstag, 7:10 Uhr ein Mobiltelefon entwendet. Das Fahrzeug war zu der Zeit in der Römerstraße abgestellt. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeiposten Heubach unter 07173/8776 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal