Aalen (ots) –

Braunsbach: Verkehrsunfall

Am Dienstag, gegen 13:00 Uhr, befuhr eine 58-jährige BWM-Fahrerin die Landesstraße 1045 von Enslingen in Richtung Braunsbach. Kurz nach dem Ortsausgang Enslingen kam sie auf gerade Strecke langsam nach links auf die Gegenfahrspur. Dabei streifte sie eine entgegenkommenden Mercedes-Benz E-Klasse eines 48-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 25.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Sachschaden durch Brandlegung – Zeugenaufruf

Am Dienstagnacht, gegen 22:45 Uhr, bemerkte eine Anwohnerin auf einem Spielplatz in Sulzdorf, im Klingenäcker, ein Feuer. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein unbekannter Täter ein Trampolin in Brand steckte, welches komplett abbrannte. Die freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Hall war mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort.
Zeugen werden gebeten sich an das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791 4000 zu wenden.

Rot am See: Fahrzeugbrand

Aufgrund eines technischen Defekts begann am Dienstag, um 14:20 Uhr, ein Ford Transit im Hinterhof eines Gebäudes in der Zolläckerstraße zu brennen. Das Feuer breitete sich auf zwei weitere Fahrzeuge, welche nebenan parkten, aus. Es gab keine Hinweise auf Brandlegung. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 70.000 Euro. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: (49) 7361/5800
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal