Seoul, Südkorea, und Long Beach, Kalifornien (ots/PRNewswire) –

Der Medit i900 ist mit modernster Technologie ausgestattet, die das Scannen vereinfacht, die Handhabung erleichtert und die Scanqualität verbessert.

Medit ( www.medit.com), ein führender Anbieter von 3D-Dental-Scannern und Lösungen für die digitale Zahnmedizin, stellt den Intraoralscanner Medit i900 vor, der einen neuen Standard für Geschwindigkeit, Genauigkeit und Komfort setzt.

„Der Medit i900 besticht durch sein schlankes einstückiges Design“, sagt Michael Lee, technischer Direktor von Medit. „In seiner Einfachheit liegt eine komplexe Innovation. Der i900 ist leicht und handlich, bietet aber gleichzeitig die bisher modernste Technologie.“

Der Medit i900 vereinfacht den Scanvorgang durch die intuitive Touch-Band- und Touch-Pad-Funktionalität. Die tastenfreie Bedienung ermöglicht die Steuerung aus jedem Winkel und ist für alle Handgrößen komfortabel. Weitere fortschrittliche Funktionen des Scanners optimieren den Arbeitsablauf und die Patientenversorgung.

Der i900 zeichnet sich durch ein federleichtes Design mit einem Gewicht von nur 165 Gramm, drei Spitzengrößen und eine verbesserte Ergonomie aus, die ein absolut kontrolliertes Scannen aus jeder Position ermöglicht.Die optische Engine der 3. Generation mit einer 10-Bit-Kamera bietet ein breiteres und tieferes Sichtfeld, verbesserte Genauigkeit und schärfere Einzelheiten bei gleichzeitig glatteren Scandaten. Sie sorgt auch für eine einwandfreie Erfassung schwieriger Bedingungen wie stark reflektierendes Metall oder blutendes Weichgewebe.Erleben Sie haptisches und helles Feedback in Echtzeit, navigieren Sie mühelos mit dem 360°-Touchband und passen Sie Befehle über das interaktive Touchpad und das Touchmenü an.

„Der i900 vereinfacht das Scannen“, sagt Han Ryu, CGSO von Medit. „Mit den intuitiven 360°-Touch-Band- und Touch-Pad-Bedienelementen können Ärzte mit nur wenigen Berührungen auf unsere bahnbrechende optische Engine zugreifen. Wir haben das i900 für ultimativen Komfort und Effizienz entwickelt.“

Der Medit i900 wird von Medit Link unterstützt, der offenen Softwareplattform des Unternehmens, die Zugang zu einer Reihe kostenloser zahnmedizinischer Anwendungen bietet, die die Produktivität fördern und die Patientenversorgung verbessern. Das System bietet adaptive Software-Updates zur Verbesserung der intelligenten Funktionen, der Patientengespräche und der Laborkommunikation.

Bestellen Sie den Medit i900 noch heute und erleben Sie die Zukunft der digitalen Zahnmedizin: https://www.medit.com/medit-i900-intraoral-scanner/

Sehen Sie den Medit i900 auf diesen Veranstaltungen in Aktion:

ThriveLive, Las Vegas, NV (2.-4. Mai)AAO, New Orleans, LA (3.-6. Mai)CDA, Anaheim, CA (15.-17. Mai)BDCDS, Birmingham, UK (17.-18. Mai)SIDEX, Seoul, KS (7.-9. Juni)DDS Berlin, Berlin, DEU (28.-29. Juni)

Informationen zu Medit

MEDIT ist ein weltweiter Anbieter von 3D-Intraoralscannern und einer Komplettplattform für die digitale Zahnmedizin, die auf seiner patentierten Spitzentechnologie basiert. Das Unternehmen entwickelt auch innovative Software für die digitale Zahnmedizin, die die Zusammenarbeit zwischen Zahnkliniken, Technologie und Laboren unterstützt.

Der Hauptsitz von MEDIT befindet sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 in Seoul, Südkorea. Das Unternehmen verfügt außerdem über Niederlassungen in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Europa und kann auf ein weltweites Netz von Vertriebshändlern in über 100 Ländern verweisen. Besuchen Sie die offizielle Website von MEDIT für ausführliche Informationen über MEDIT-Produkte und -Software sowie die YouTube- und Social-Media-Kanäle von MEDIT für weitere Inhalte.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2398335/Medit_launches_revolutionary_i900_intraoral_scanning_system_set_redefine_scanning.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1798058/Logo_MEDIT_Logo.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/medit-bringt-den-revolutionaren-i900-auf-den-markt-einen-intraoralscanner-der-das-scannen-fur-zahnkliniken-weltweit-neu-definieren-wird-302129678.html

Pressekontakt:

Hyeju Heather Son,
hyeju.son@medit.com

Original-Content von: Medit übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal