Sonneberg – Bettelhecken (ots) –

Am Freitagmittag gegen 13:45 Uhr wurden Beamte der Polizeiinspektion Sonneberg zu einem Kleinunfall auf Höhe Bettelhecker Kreisverkehr gerufen.

Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme zeigten die Beamten ihr kriminalistisches Gespür.

Der 22jährige Unfallverursacher konnte zwar im Rahmen er Unfallaufnahme einen Führerschein vorzeigen, eine Überprüfung ergab, dass er diesen gar nicht haben dürfte aufgrund eines Fahrerlaubnisentzugs. Der 22jährige muss sich wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Doch die Beamten stellten noch mehr fest. Aufgrund mangelhafter bzw. beschädigter Bereifung wurde eine Weiterfahrt mit dem Skoda untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Man kann somit sagen, dass „Kommissar Zufall“ zugeschlagen hat.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Sonneberg
Telefon: 03675 875 0
E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal