Rudolstadt (ots) –

Ein 62-Jähriger wurde gestern Nachmittag im Bereich der Weiamrischen Straße in Rudolstadt einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Im Rahmen der Überprüfungen stellten die Beamten fest, dass der nunmehr Beschuldigte nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Weiterhin stand er unter Alkoholeinfluss- ein durchgeführter Test erbrachte ein Ergebnis von mehr als 1,9 Promille.
Nach erfolgter Blutprobenentnahme und den entsprechenden Anzeigenerstattungen wurde der 62-Jährige in Anbetracht verschiedener Umstände in die Obhut des Saalfelder Krankenhauses übergeben.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal