Hildburghausen (ots) –

Beamte der Polizeiinspektion Hildburghausen kontrollierten Dienstagvormittag eine 47-jährige Autofahrerin in der Rosa-Luxemburg-Straße in Hildburghausen. Da die Polizisten Alkoholgeruch feststellten, schloss sich ein Atemalkoholtest an, der einen Wert von 1,32 Promille ergab. Die Frau teilte zudem mit, dass sie ihren Führerschein nicht dabei hat. Eine Abfrage ergab allerdings, dass die Fahrerlaubnis entzogen und bisher nicht neu erteilt worden war. Aufgrund mehrere vergangener Fahrten ohne Führerschein ordnete die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahme des Autos an. Die Fahrt mit Kraftfahrzeugen aller Art wurde ihr erneut untersagt. Die 47-Jährige erwartet jetzt eine Anzeige wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Anne-Kathrin Hugk
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal