Nordhausen (ots) –

Eine männliche Person in einem Ausnahmezustand klingelte am Freitag gegen 03.30 Uhr die Bewohner eines Mehrfamilienhauses Am Roßmannsbach aus den Betten. Ein Hausbewohner öffnete den beharrlich um Einlass begehrenden Mann die Haustür, wo er unmittelbar auf ein Fahrrad zugriff und dieses entwendete. Auf der Flucht mit dem Fahrrad stürzte er an einer Treppe und regte sich bis zum Eintreffen der Polizeibeamten nicht mehr. Durch den Sturz zog er sich Verletzungen an dem Kopf zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein Klinikum verbracht. Der 69-Jährige, der aus einem Pflegeheim abgängig war, gab an, dass er mit dem Fahrrad in das örtliche Klinikum fahren wollte. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal