Weimar (ots) –

Am Montagvormittag befuhr ein 40jähriger Apoldaer mit seinem Jeep die
Fuldaer Straße in Fahrtrichtung Ernst-Thälmann-Straße. Als an der
Kreuzung zur Röhrstraße die Rechtsabbiegeampel grün zeigte und ein
vorausfahrendes Fahrzeug entsprechend abbog, setzte der Jeep-Fahrer
seine Geradeausfahrt bei Rot fort. Er stieß in der Folge mit einem VW
zusammen, der aus Richtung Röhrstraße bei Grün die Fuldaer Straße
überqueren wollte. Der 81jährige Fahrer des VW erlitt einen Schock, seine 77jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt und zur Behandlung ins Klinikum gebracht. Auch der Unfallverursacher musste ins Klinikum, bei ihm wurde aufgrund eines Alkoholtests von knapp 0,5 Promille eine Blutentnahme durchgeführt. Sachschaden an den Fahrzeugen entstand in Gesamthöhe von etwa 13000 Euro, das Verursacherfahrzeug musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal