Weimar (ots) –

Bereits am 12.04.2024, gegen 20:00 Uhr, ereignete sich in Weimar-Nord, Bonhoefferstraße 49, ein Verkehrsunfall. Zu dieser Zeit befuhr ein unbekanntes Fahrzeug die Bonhoefferstraße, aus Richtung Marcel-Paul-Straße kommend, in Richtung Cranach-Schule. Auf Höhe der Hausnummer 49 fuhr zeitgleich ein 9jähriger Junge mit seinem Fahrrad aus dem verkehrsberuhigten Bereich auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er stieg daraufhin aus und fragte nach dem Gesundheitszustand des Jungen. Ebenso wollte er einen Rettungswagen hinzuziehen. Der Junge lehnte alles ab und verließ die Unfallstelle. Daraufhin fuhr auch der unbekannte Autofahrer weg. Später erschien die Mutter des Jungen auf der Polizei um den Unfall zu melden.
Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen zum Unfall bzw. nach dem
verantwortlichen Fahrzeugführer. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Weimar unter 03643/882-0 oder pi.weimar@polizei.thueringen.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal