Apolda (ots) –

Am Samstag, den 11.05.2024, gegen 14:18 Uhr, befuhr die Fahrerin eines metallic grünen Pkw, der Marke Opel, die Albert-Aber-Straße in Richtung Promenadenstraße. Schon zuvor war die Fahrerin auffällig, da diese augenscheinlich genervt, einen anderen Pkw an hupte, welcher Passanten das passieren der Straße ermöglichte. Nachdem die Fahrerin des Opels weiterfahren konnte, bog diese ohne zu blinken und ohne auf die dortigen Fußgänger zu achten, in die Promenadenstraße ein. Eine Frau war hier gerade dabei mit ihrer einjährigen Tochter sowie mit zwei Hunden, die Straße zu passieren. Trotz dessen, dass die Opel Fahrerin den Vorrang hätte gewähren und ebenso Rücksicht geben müssen, ist diese immer weiter auf die Fußgänger zugerollt. Schließlich rollte sie so nah an die Fußgänger heran, dass diese vom Fahrzeug berührt wurden und gezwungen waren zur Seite auszuweichen. Durch dieses aufdringliche und rücksichtslose Verhalten wird nun gegen die Fahrerin ermittelt. Zeugen zum Unfallgeschehen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Apolda, unter der Telefonnummer 03644/ 5410.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal