Gotha (ots) –

Gestern Vormittag führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen auf der L2147 zwischen Gotha und Seebergen durch. Von etwa 1000 durchgelassenen Fahrzeugen wurden 15 Beanstandungen registriert. Bei erlaubten 100 km/h wurde ein Fahrzeugführer mit 147 km/h gemessen. Ihn erwartet ein empfindliches Bargeld und ein Fahrverbot. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal