Marksuhl (Wartburgkreis) (ots) –

Ein 27-jähriger Audi-Fahrer befuhr gestern Vormittag die B84 zwischen Dönges und Marksuhl als er in einer Doppelkurve auf die entgegengesetzte Fahrbahn geriet. Er kollidierte seitlich mit einem entgegenkomemnden Lkw eines 28-Jährigen. Dadurch stieß der Audi gegen die rechte Leitplanke der ursprüngichen Fahrbahnseite. Der 27-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste gerettet werden. Er blieb unverletzt, wurde aber dennoch vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Sein Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal