Gera (ots) –

Am Freitagnachmittag kam es im Kreisverkehr der Heinrichstr. zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn. Der Autofahrer übersah beim Befahren des Kreisverkehrs die Straßenbahn. Der PKW wurde anschließend zwischen der Straßenbahn und einem Strommast eingeklemmt. Der Fahrer und der Beifahrer des Autos wurden leicht verletzt und wurden zur weiteren Untersuchung in das SRH-Waldklinikum Gera verbracht. Die Fahrerin der Straßenbahn kam mit dem Schrecken davon. An der Straßenbahn entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von circa 30000EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal