Greiz (ots) –

Weida: Weil er aus Richtung Wald im Bereich An der Aumühle in Weida ein „Knacken“ hörte, informierte heute Nacht (15.05.2024), gegen 02:00 Uhr ein Anwohner die Rettungsleitstelle. Unverzüglich rückten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei aus. Die Vermutung des Mitteilers bestätigte sich, als Kräfte der Feuerwehr und Polizei einen brennenden Laubhaufen feststellten. Das Feuer hatte sich bereits auf eine Fläche von 15 Quadratmetern ausgebreitet und den Gartenzaun des angrenzenden Grundstücks sowie 6 Bäume in Mitleidenschaft gezogen. Kameraden der Feuerwehr gelang es zum Glück den Brand zu löschen. Warum dieser entstand ist derzeit noch unklar. Die Greizer Polizei ermittelt dazu (Bezugsnummer 0124250/2024) und nimmt Zeugenhinweise unter der Tel. 03661 / 6210 entgegne. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal