Greiz (ots) –

Am 11.05.2024 bedrohte ein 41-jähriger eine Person mit einer Waffe. Nach der Handlung begab er sich in seine Wohnung. Da weitere Handlungen mit der Waffe nicht auszuschließen waren, erfolgte ein polizeilicher Einsatz. Aus diesem Grund erfolgten Absperrmaßnahmen im Stadtgebiet Greiz. Der Täter konnte letztendlich durch Polizeikräfte unverletzt in seiner Wohnung festgenommen werden. Die Wohnungsdurchsuchung führte zum Auffinden von Knallkörpern und einem waffenähnlichen Gegenstand. Eine scharfe Waffe konnte bei der Durchsuchung nicht gefunden werden. Weitere Prüfungen laufen. Beim Beschuldigten werden noch weitere strafprozessuale Maßnahmen umgesetzt.
<YG>

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal