Erfurt (ots) –

Im Erfurter Norden verletzten sich Mittwochnachmittag bei einem Auffahrunfall vier Fahrzeuginsassen. Ein 33-jähriger Renault-Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten. Ein hinter ihm fahrender 53-Jähriger bemerkte das Bremsmanöver zu spät und auf den Renault auf. Durch den Zusammenstoß wurden alle vier Insassen des Renaults leicht verletzt. Darunter auch zwei Kinder im Alter von neun Monaten und drei Jahren. Alle vier Personen wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. (SE)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal