Sömmerda (ots) –

In Sömmerda führte eine Vollbremsung Mittwochmorgen zu einer verletzten Person. Eine 56-Jährige war mit ihrem Skoda in der Lucas-Cranach-Straße unterwegs gewesen. An einer Kreuzung missachtete sie die Vorfahrt einer anderen Autofahrerin. Diese musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch die Vollbremsung verletzte sich ein Beifahrer leicht. Die Polizei kam vor Ort und stellte fest, dass die 56-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Somit durfte sie ihre Fahrt nicht fortsetzen und es erwartet sie nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (SE)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal