Erfurt (ots) –

Ein unbelehrbarer Autofahrer wurde gestern gleich doppelt bestraft. Der 77-jährige Mann war am Vormittag in Erfurt mit seinem Nissan in eine Verkehrskontrolle geraten. Bei einer Überprüfung kam ans Licht, dass der Senior nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Bereits in der Vergangenheit war er mehrmals von der Polizei mit demselben Delikt erwischt worden. Die erstatteten Anzeigen hielten ihn aber nicht davon ab, sich immer wieder hinter das Steuer zu setzen. Neben der obligatorischen Strafanzeige, ordnete die Staatsanwaltschaft dieses Mal die Beschlagnahme seines Autos an. Der Entzug des Autos soll weitere Fahrten ohne Fahrerlaubnis verhindern. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal