Landkreis Sömmerda (ots) –

Montagvormittag ereignete sich auf der Landstraße zwischen Sömmerda und Weißensee ein Wildunfall. Eine 24-Jährige war mit ihrem Opel unterwegs gewesen, als ein Reh die Fahrbahn querte. Die Fahrerin schaffte es nicht rechtzeitig zu bremsen und kollidierte mit dem Tier. Glücklicherweise wurde die 24-Jährige nicht verletzt. Das Reh überlebte den Unfall nicht. (SE)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal