Erfurt (ots) –

Schwer zu tragen hatten Diebe in den vergangenen Tagen in Erfurt. Die Unbekannten waren in verlassene Geschäftsräume in der Krämpfervorstadt eingebrochen. Dort machten sie sich auf Beutezug. Aus einem Container stahlen sie insgesamt mehr als eine Tonne Kupferkabel. Darüber hinaus beschädigten sie mehrerer Stromkästen und verursachten einen Schaden von 500 Euro. Mit ihrer Beute im Wert von etwa 3.000 Euro machten sie sich aus dem Staub. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls auf. (SE)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal