Erfurt (ots) –

In Erfurt wurde gestern ein Jugendlicher ausgeraubt. Mit Freunden hatte er am Abend in der Mittelhäuser Straße eine Sporthalle verlassen, als ihn drei unbekannte Personen bedrängten und schubsten. Der 14-Jährige übergab dem Trio daraufhin etwas Kleingeld. Offenbar reichte dies den Tätern nicht. Sie attackierten den Teenager weiter und raubten ihm aus seinem Portemonnaie weiteres Geld. Die Täter flüchteten. Fahndungsmaßnahmen nach ihnen blieben ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und übernahm die weiteren Ermittlungen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal