Athen, Griechenland (ots/PRNewswire) –

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG, IM GANZEN ODER IN TEILEN IN, NACH ODER VON EINER GERICHTSBARKEIT AUS, IN DER DIES EINEN VERSTOSS GEGEN DIE EINSCHLÄGIGEN GESETZE ODER VORSCHRIFTEN DIESER GERICHTSBARKEIT DARSTELLEN WÜRDE

Nachdem MYTILINEOS Energy & Metals („MYTILINEOS“) seine Zielvorgaben und strategischen Ziele stets übertroffen hat, hat das Unternehmen in Absprache mit seinen Finanz-, Rechts- und Steuerberatern eine Kontrolle und Bewertung seiner strategischen Optionen eingeleitet, um weiterhin Wachstum und Wertschöpfung für die Aktionäre zu erzielen.

Im Rahmen dieser umfassenden strategischen Kontrolle wird MYTILINEOS verschiedene organische und anorganische Wachstumsmöglichkeiten, das Kapitalallokationsmodell, die optimale Bilanzstruktur und die geeignete Struktur der Börsennotierung bewerten.

MYTILINEOS hat sich dem internationalen Wachstum verschrieben, indem es seine etablierte geografische Präsenz nutzt und dabei stets auf sein griechisches Erbe, seinen Einfallsreichtum und seinen Unternehmergeist innerhalb eines soliden Governance-Umfelds baut.

In diesem Zusammenhang erwägt MYTILINEOS eine mögliche Notierung an einer internationalen Börse, einschließlich der Londoner Börse, innerhalb der nächsten 12–18 Monate, unter Berücksichtigung seiner zunehmend diversifizierten geografischen Präsenz und mit dem Ziel, seinen Anlegern eine verbesserte Liquidität zu bieten. Ungeachtet des Ergebnisses dieser strategischen Kontrolle bleibt MYTILINEOS seinem Beitrag zur griechischen Wirtschaft und Gesellschaft verpflichtet, mit robusten Geschäften und der Generierung von Steuereinnahmen in Griechenland und der Erwartung, eine Notierung an der Athener Börse beizubehalten, wo MYTILINEOS seit 1995 notiert ist.

MYTILINEOS hat in den letzten Jahren einen bedeutenden Wandel vollzogen, der sich in einem Umsatz- und Rentabilitätswachstum von fast dem Vierfachen in den fünf Jahren bis 2023 widerspiegelt. MYTILINEOS ist bestrebt, seine breite internationale Reichweite sowie seine starke Position im Inland weiter zu stärken. Die strategische Kontrolle soll sicherstellen, dass MYTILINEOS seinen Wachstumskurs beibehält und in allen Geschäftsbereichen vollständig auf seine langfristige strategische Vision ausgerichtet bleibt, während der Wert für die Aktionäre maximiert wird.

Citigroup Global Markets Europe AG und Morgan Stanley & Co. International plc fungieren als Finanzberater für MYTILINEOS bei der strategischen Kontrolle.

Clifford Chance LLP fungiert als internationaler Rechtsberater.

Zepos & Yannopoulos ist als Rechtsberater in Bezug auf das griechische Recht tätig.

EY ist als internationaler Steuerberater tätig.

MYTILINEOS:

ΜYTILINEOS Energy & Metals ist ein multinationales Industrie- und Energieunternehmen, das in der Metallurgie- und Energiebranche führend ist und sich auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft konzentriert. Das Unternehmen ist an der Athener Börse notiert und erzielt einen konsolidierten Umsatz und ein EBITDA von 5,492 Mrd. € bzw. 1,014 Mrd. €. MYTILINEOS ist ein Referenzpunkt für wettbewerbsfähige „grüne“ Metallurgie auf europäischer und globaler Ebene und betreibt die einzige vertikal integrierte Bauxit-, Aluminiumoxid- und Primäraluminium-Produktionseinheit in der Europäischen Union (EU) mit Hafenanlagen in Privatbesitz. Im Energiesektor bietet MYTILINEOS umfassende Lösungen an, die thermische und erneuerbare Energieprojekte, Stromverteilung und -handel sowie Investitionen in Netzinfrastruktur, Batteriespeicher und andere grüne Technologien umfassen. Das Unternehmen ist auf den Märkten aller fünf Kontinente und in 40 Ländern tätig, wobei es ein umfassendes Synergiemodell zwischen dem Metallurgie- und dem Energiesektor anwendet und die Entwicklung großer Energieinfrastrukturprojekte von Anfang bis Ende übernimmt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.mytilineos.gr | Facebook | Twitter | YouTube | LinkedIn

Haftungsausschluss : Citigroup Global Markets Europe AG („Citi“), die der Aufsicht der Europäischen Zentralbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unterliegt, und Morgan Stanley & Co. International plc, die von der Prudential Regulation Authority („PRA“) zugelassen ist und von der PRA und der Financial Conduct Authority („FCA“) beaufsichtigt wird, handeln als Finanzberater für MYTILINEOS S.A. und für niemanden sonst in Verbindung mit der Transaktion und den hier beschriebenen Angelegenheiten und sind gegenüber niemandem außer MYTILINEOS S.A. für die Bereitstellung des Schutzes verantwortlich, der den Kunden von Citi bzw. Morgan Stanley gewährt wird, oder für die Erteilung von Ratschlägen in Verbindung mit den hier genannten Angelegenheiten. Weder Citi noch Morgan Stanley noch eine ihrer jeweiligen Tochtergesellschaften, Zweigstellen oder verbundenen Unternehmen schuldet oder akzeptiert irgendeine Verpflichtung, Haftung oder Verantwortung (ob direkt oder indirekt, ob vertraglich, deliktisch, gesetzlich oder anderweitig) gegenüber einer Person, die kein Kunde von Citi bzw. Morgan Stanley ist, in Verbindung mit einer hierin erwähnten Angelegenheit.

DIESE BEKANNTMACHUNG STELLT WEDER EIN VERKAUFSANGEBOT ODER EINE AUFFORDERUNG ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN VON MYTILINEOS DAR, NOCH IST SIE ODER EIN TEIL DAVON DIE GRUNDLAGE FÜR EINEN VERTRAG ODER EINE VERPFLICHTUNG ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN VON MYTILINEOS ODER DARF IN DIESEM ZUSAMMENHANG ALS VERLÄSSLICHE INFORMATION VERWENDET WERDEN

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2384981/MYTILINEOS_Energy_and_Metals_Logo.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/kontrolle-strategische-kontrolle-302128866.html

Pressekontakt:

Frau Antigoni Fakou: MYTILINEOS-Pressestelle,
Tel. +30210-6877346 | Fax +30210-6877400 | E- Mail: Antigoni.fakou@mytilineos.gr

Original-Content von: MYTILINEOS Energy & Metals übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal