Berlin/München (ots) –

Grant Thornton VAT-ID Checker ersetzt manuelle Überprüfung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern in Unternehmen Flexible, technologieoffene Software-Lösung kann in marktübliche ERP-Systeme integriert werden Prüfung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern auch als Service von Grant Thornton beziehbar

Der Grant Thornton VAT-ID Checker ist eine Software-Lösung, die Unternehmen durch automatisierte Abfragen von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern (USt-IdNr., kurz USt-ID; Englisch: Value Added Tax IDs, kurz VAT-ID) dabei unterstützt, schnell und fehlerfrei große Datensatzumfänge über die entsprechenden Portale der Steuerbehörden zu überprüfen. Zusätzlich enthält der VAT-ID Checker eine integrierte Stammdatenpflege, bei der neben der USt-ID-Prüfung auch der zugehörige Unternehmensname sowie die Unternehmensadresse auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft werden. Dieses Feature kann die klassische Behördenschnittstelle des Bundeszentralamtes für Steuern nicht leisten, wodurch Unternehmen ein erheblicher Mehraufwand entsteht, da die Stammdaten zu jeder USt-ID nachträglich händisch überprüft werden müssen. „Der Einsatz des VAT-ID Checkers vereinfacht die Tax-Compliance für Unternehmen erheblich“, fasst Christoph Beutler, Partner im Geschäftsbereich Tax mit Schwerpunkt Umsatzsteuer bei Grant Thornton in Deutschland, zusammen.

Der Hintergrund: Deutsche Unternehmen sind gesetzlich dazu verpflichtet, die ihnen zur Verfügung gestellten Umsatzsteuer-IDs auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Sind die Daten fehlerhaft oder unvollständig, kann dies dazu führen, dass das meldende Unternehmen selbst die Steuerlast zu tragen hat. Das Ergebnis wären wirtschaftliche Schäden für betroffene Unternehmen, weil sich Profitmargen aus Geschäften teils erheblich verringern können.

„Der VAT-ID Checker ist eine in-house entwickelte Lösung, die genau auf die Bedarfe unserer Mandanten einzahlt“, so Beutler. „Wir bieten das Produkt sowohl als Service durch uns an als auch als eine beim Mandanten integrierbare Software-Lösung. Unternehmen, die den VAT-ID Checker einsetzen, reduzieren das Risiko ungeplanter Steuerlasten und damit Margendruck auf ein absolutes Minimum und können gleichzeitig ihre ohnehin begrenzten Personalressourcen wertschöpfend und damit sinnvoller einsetzen.“

Thomas Takkin, Partner und Head of Technology Consulting Services bei Grant Thornton in Deutschland, ergänzt aus technischer Perspektive: „Das System ist vollständig flexibel konfigurierbar, sodass beispielsweise die Intervalle, in denen USt-ID-Abfragen stattfinden sollen, frei wählbar sind. Außerdem haben wir die Software so aufgesetzt, dass sie als technologieoffene Anwendung in jedes marktübliche ERP-System integrierbar ist.“

Kontakt:

Willi Keipper
Manager PR & Corporate Communications
+49 30 8904 82106
willi.keipper@de.gt.com

grantthornton.de

Original-Content von: Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal