Istanbul (ots/PRNewswire) –

Karpowership und Petrobras haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um ihr jeweiliges Fachwissen in den Bereichen Erdgas und Strom zu kombinieren. Dazu gehören die Verflüssigung von schwimmendem und an Land befindlichem Erdgas, die Lagerung von Erdgas und LNG sowie Wiederverdampfungsprogramme, um die Versorgung zu gewährleisten und die Nachfrage der Energieindustrie in ganz Amerika zu decken.

Die Investitionen in dem Land sind Teil der globalen Strategie von Karpowership, die nicht nur die Energiesicherheit, sondern auch die sozioökonomische Entwicklung ihrer strategischen Partner unterstützen will. Seit 2022 hat das Unternehmen das weltweit schnellste LNG-to-power-Projekt in Brasilien entwickelt, wo es inzwischen vier schwimmende Anlagen, die so genannten Powerships, mit einer vertraglich vereinbarten Leistung von 560 MW betreibt. Hinzu kommen zwei Projekte zur Erzeugung von Solarenergie im Bundesstaat Rio de Janeiro.

„Diese Vereinbarung mit Petrobras unterstreicht unser langfristiges Engagement in Brasilien, unserem Investitionszentrum in Südamerika. Es ist eine Gelegenheit für uns, gemeinsam mit einem der größten Energieunternehmen der Welt an neuen Geschäftsstrategien zu arbeiten und unser Angebot für die brasilianische Gesellschaft und den amerikanischen Kontinent zu erweitern“, sagte Beyza Özdemir, Regionaler Direktor für kommerzielle Aktivitäten für Südamerika bei Karpowership.

Das Unternehmen rechnet auch damit, in den kommenden Jahren neue Investitionen in Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien sowie in Initiativen für grüne Technologien zu tätigen. Darüber hinaus weist Özdemir darauf hin, dass das Unternehmen bestrebt ist, neue Beschäftigungsmöglichkeiten in der brasilianischen See-, Gas- und Energiebranche zu schaffen, und zwar in Synergie mit internationalen ESG-Best Practices.

Über Karpowership

Mit über 25 Jahren Erfahrung in der schwimmenden Kraftwerksbranche hat sich Karpowership als führender Anbieter von flexiblen, zuverlässigen und sauberen Energielösungen weltweit etabliert. Mit einer weltweit installierten Leistung von bis zu 7.000 MW, die sich auf die unternehmenseigenen Motorschiffe und Onshore-Anlagen sowie eine Flotte von schwimmenden LNG-Infrastrukturen wie LNG-Tanker und FSRUs erstreckt, ist Karpowership auf vier Kontinenten tätig. Die mit mehreren Brennstoffen betriebenen Schiffe von Karpowership bieten schnelle und effiziente Lösungen für die Stromerzeugung und können innerhalb von nur 30 Tagen eingesetzt werden, um verschiedene Netzanforderungen zu erfüllen.

In Brasilien haben die beiden Solarenergieprojekte des Unternehmens zusammen mit dem 560-MW-LNG-to-Power-Projekt unter Verwendung von Tankschiffen und FSRUs in Rio de Janeiro mehr als 1.500 direkte und indirekte Arbeitsplätze geschaffen. Karpowership Brasil hält auch die besten globalen ESG-Praktiken im Land aufrecht, indem es technische Qualifizierungs- und Kompetenztransferprogramme in Partnerschaft mit der Marine anbietet, sich an Aufforstungs- und Freiwilligeninitiativen beteiligt und den lokalen Gemeinden Bildungs- und Technologieartikel spendet.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/2404476/Karpowership_1.jpg

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/2405609/Karpowership_2.jpg

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2404491/Karpowership_Logo.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/karpowership-und-petrobras-schmieden-strategische-allianz-zur-forderung-integrierter-erdgasprojekte-in–zentral–und-sudamerika-302137759.html

Pressekontakt:

Zara Bakr,
zbakr@actumllc.com,
+44 7468424597

Original-Content von: Karpowership übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal