Hamburg (ots) –

Internationale Stars wie Scooter und DJ Alle Farben rocken den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG und zahlreiche Partner engagieren sich, um gemeinsam mit den Gästen ein spektakuläres Fest zu feiern. Die Shows mit den Stars, Feuerwerk und Drohnenshow, die Konzerte auf den zahlreichen Bühnen entlang der Elbe und das internationale Lettland Festival sorgen für einen erlebnisreichen Landgang. Vom 9. bis 12. Mai verwandelt der 835. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG das Elbufer vier Tage lang in eine einzigartige Open Air Festivalfläche. Auf der Elbe wird eine schwimmende Bühne für zwei neue Abendshows eingerichtet. Gefeiert wird von der Fischauktionshalle bis zur Elbphilharmonie Hamburg sowie im Traditionsschiffhafen, in der Speicherstadt, im Hansahafen und im Museumshafen Oevelgönne.

Elbe in Concert – Die spektakuläre Geburtstagsshow mit Feuerwerk

„It’s showtime!“, wenn am Freitag um 20:45 Uhr das Programm beginnt und Hamburgs Musical-Stars für Gänsehaut-Momente sorgen. Mit Ausschnitten aus den Musicals DER KÖNIG DER LÖWEN, DIE EISKÖNIGIN, HERCULES und dem neuen Hit-Musical & JULIA, das mit Songs von Bon Jovi, Katy Perry, und Justin Timberlake im Herbst seine Deutschlandpremiere feiern wird, verzaubert Stage Entertainment den Hamburger Hafen.

Mit großen Emotionen und guter Stimmung geht es auf der gigantischen Bühne weiter, wenn die kultigen Hamburger Goldkehlchen auftreten und mit ihrem Chor-Gesang das Publikum zum Mitsingen animieren. Die Party erreicht gegen 21.35 Uhr mit der Live-Performance der bekannten Band Scooter mit Frontmann H.P. Baxxter ihren Höhepunkt. Zeitgleich wird das große Geburtstagsfeuerwerk gestartet und der Himmel über der Elbe verwandelt sich in ein atemberaubendes, funkelndes Lichtermeer. Die Kombination von Musik mit Feuerwerk-Effekten sorgt bei den Gästen für ein unvergessliches Erlebnis.

Magische Lichtillumination und Musikshow von AIDA Cruises

Am Sonnabend lädt AIDA Cruises, erneut Sponsor des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG, auf der schwimmenden Bühne vor den Landungsbrücken zu einem besonderen maritimen Highlight ein. Ab 22.30 Uhr wird das Kreuzfahrtschiff AIDAprima mit einer Lichtershow eindrucksvoll inszeniert. Für die musikalische Untermalung dieses besonderen Momentes sorgt Kult-DJ Alle Farben, der von der schwimmenden Bühne spielen und die Lichtinszenierung soundgewaltig begleiten wird. Parallel dazu erleben die Gäste am Nachthimmel eine Drohnenshow, die das Erlebnis aus Licht, Farben und Musik perfekt macht.

Das neue Festival für Kleinkunst & Musik erleben

Auf dem Gelände des Fischmarktes erleben die Festivalgäste neben dem neuen Frühlingsflohmarkt die Premiere des Hafenzirkus. Das Internationale Festival für Kleinkunst & Musik sorgt mit Artisten und Straßenkünstlern, wie Zauberern, Clowns, Malern und Bildhauern, für einen kurzweiligen Zeitvertreib. Für das leibliche Wohl der Besuchenden hält das Internationale Street-Food-Festival kreative Köstlichkeiten aus aller Welt bereit. Jeden Abend gibt es Live-Musik auf der Hafenzirkus-Bühne mit The Greyhounds, NATIVO, Campfire Cavaliers und als Highlight am Freitagabend um 19 Uhr: Der Hamburger Singer und Songwriter Jules Atlas mit Band.

30 Konzerte an den Landungsbrücken

Ob Rock, Pop, Punk, Ska oder Rockabilly, die Partygäste können beim „An den Landungsbrücken Open Air“ an vier Tagen über 30 Konzerte genießen. Erwartet werden unter anderem die Indie-Pop Band RAUM27, 5th Avenue, POWERSLAVE (Iron Maiden), BON SCOTT (AC/DC), Rantanplan und CHEVY DEVILS. Moderiert wird das Musikspektakel vom NDR.

Der Heimathafen rockt

Live-Musik vom Radiosender Rock Antenne Hamburg präsentiert der Heimathafen Hamburg zwischen dem Beachclub Strand-Pauli und dem Fischmarkt. Die Partygäste freuen sich auf Rock Pauli, Hitfluenzer, Afterburner, Rossi & Offel, Rockhouse Brothers, Aurel und Boerney & the Tri Tops, die kultige Partyband von der Reeperbahn.

Musik und internationales Flair beim Lettland Festival

Beim Lettland Festival können die Gäste mehr über die lettische Kultur, Lebensart und Kulinarik erfahren. Gezeigt werden Kunst und Design, darunter Schmuck und Keramik, das fast vergessene Korbflechter-Handwerk und Tanztraditionen. Köstliche Kreationen lettischer Straßenküchen laden zum Probieren ein. Auf der Bühne wird ein breites Musikspektrum geboten. Von Klassik über Rock bis zu Indie Musik und volkstümlichen Liedern „Dainas“ ist alles dabei. Zu den Highlights gehören die Bands CARNIVAL YOUTH und DAGAMBA. Weitere Informationen über den Länderpartner Lettland unter: www.hafengeburtstag.hamburg

Beim Harbour Pride feiert die queere Community

Auf der Bühne beim Harbour Pride an der Fischauktionshalle wird am Sonnabend der European Song Contest als Public Viewing übertragen und der Gewinner-Song gefeiert. Vorher stimmt der Münchener Sänger Christian Deussen das Publikum schon einmal auf den Abend ein. Ebenfalls an den vier Tagen live zu erleben sind Flamyngus, TEEMO, Magnif.ck (Trans Show), DOROTA, DJ Pauli, Jane Bond, bosi M, DJ Sven Enzelmann und DJ Pam.

Open Air Elektro-Party beim Harbour Beatz

Nach dem Motto „Ruhige Welle am Mittag und stürmisch am Abend“, sorgen lokale Szene DJs mit Elektrobeats für eine lebendige Atmosphäre, die zum Feiern einlädt. Hier wird die Tanzfläche mit den Genres House und Techno zum Leben erweckt.

Musikalische Grüße aus Oevelgönne in die Welt

Auch im Museumshafen Oevelgönne wird gefeiert. Die Gäste erleben hautnah die Aktivitäten einer traditionellen Seemannschaft und jede Menge Live-Musik. Unter dem Motto „Musik von Ovelgönne in die Welt hinaus“ erleben die Besuchenden brasilianische Klänge der Band Sonorosa, Blues, Boogie und Ragtime mit dem Duo Andre Closius & Martin Friedenstab, SCHWESSI mit deutschsprachigem Polit-Pop und vielen anderen Künstlern.

Fix was los im Hansahafen

Im Hansahafen öffnet das Deutsche Hafenmuseum zusammen mit der Viermastbark PEKING an allen Veranstaltungstagen ihre Türen. Die Geschichte des Hamburger Hafen wird erlebbar gemacht – mit originalen Werk- und Fahrzeugen, Zeitzeugen und geführten Rundgängen. An Bord der historischen Wasserfahrzeuge erleben die Gäste, wie es sich anfühlt, selbst die Füße auf ein Stück Geschichte zu setzen. Musikalisch wird es mit dem Karaoke Wettbewerb „Sing Deinen Lieblingssong“ und dem Konzert am Sonnabend und Sonntag ab 17 Uhr mit den Hamburger Musikern Daniel Kahn & Stella’s Morgenstern. Der kostenlose PEKING-Shuttle bringt die Gäste ca. alle 30 Minuten zwischen 10 und 18 Uhr von den Landungsbrücken, Brücke 10, direkt auf die Südseite der Elbe zum Hansahafen und wieder zurück.

Fußball-Fans feiern mit

Neben dem Beachclub StrandPauli wird erstmalig das Elfmeterschießen Festival Hamburg durchgeführt. Ob freies Elfmeterschießen für jedermann oder Qualifikation für die Finals der Deutschen Meisterschaft in Berlin – Spaß und Spannung sind garantiert.

Großes Engagement der Bundeswehr

An der Überseebrücke bekommen die Gäste einen Eindruck von der großen Vielfalt der Bundeswehr. „Die Bundeswehr im Dialog“ informiert über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Paris laufen für Spitzensportler der Bundeswehr auf Hochtouren. Am Sonnabend und Sonntag zwischen 12 und 14 Uhr lädt die Sportfördergruppe Hamburg zum „Meet & Greet“ ein und beantwortet die Fragen der Sportinteressierten. Auch das Sonderfeldpostamt und der Shantychor HORNBLOWERS sind mit von der Partie.

Neue Meile informiert über Umweltschutz

Nachhaltiges Engagement sichtbar machen, neue Impulse vermitteln und mehr Menschen zu nachhaltigem Handeln bewegen: Das sind die Ziele der neuen NGO-Meile an der Großen Elbstraße. Die Informationsmeile präsentiert Umweltschutz in all seinen Facetten.

Das komplette Programm auf der WebApp

Mit der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG-WebApp haben die Gäste das umfangreiche Programm, die Highlights und alle weiteren Informationen jederzeit im Hosentaschenformat griffbereit dabei. Der Clou: Auch eine Offlinenutzung ist möglich.

Unter: www.hafengeburtstag.hamburg/webapp können alle Besuchenden das Programm zum Mitnehmen ganz einfach auf das Handy laden.

Pressekontakt:

Andrea Heyden
Tel. 040/ 3569 2446
E-Mail: andrea.heyden@hamburg-messe.de

Original-Content von: Hamburg Messe und Congress GmbH übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal