Osnabrück (ots) –

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts Clemens Fuest hält angesichts des Frühjahrsgutachtens des Sachverständigenrats (SVR) zur Beurteilung der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung Maßnahmen der Regierung für Wachstum für dringend notwendig. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte Fuest: „Es wäre nun wichtig, dass die Bundesregierung sich auf das angekündigte Maßnahmenbündel für Wachstum einigt und es verkündet. Das könnte das Vertrauen von Konsumenten und Investoren stützen und so die Konjunktur stärken.“

Die SVR-Prognose bestätige andere Prognosen, nach denen die deutsche Wirtschaft auch in diesem Jahr stagnieren wird. „Leider verdüstern sich auch die Aussichten für 2025, die dringend benötigte Erholung der deutschen Wirtschaft rückt in immer weitere Ferne“, so Fuest.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal