Sankt Augustin (ots) –

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin wurde am Samstagnachmittag gegen 15:07 Uhr zu einem Gebäudebrand mit Menschenleben in Gefahr in den Ortsteil Menden alarmiert.

Im Rahmen der Erkundung stellte sich für die ersteintreffenden Kräfte glücklicherweise schnell heraus, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befanden. Jedoch stand eine Küche im 1. Obergeschoss des 9-Parteien-Hauses im Vollbrand.

Insgesamt nahmen zwei Trupps unter Atemschutz die Brandbekämpfung in der gegenständlichen Wohnung vor. Ein weiterer Trupp entfernte das Brandgut aus der Wohnung. Zudem kontrollierten die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden zwei Wohnungen im Gebäude, um eine Brandausbreitung oder eine Verrauchung auszuschließen. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde das Gebäude quergelüftet.

Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst sichtete 17 betroffene Personen. Niemand wies Verletzungen auf oder musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Unter Leitung von Stadtbrandinspektor Herbert Maur waren die Einheiten Menden, Meindorf, Mülldorf und Hangelar, sowie der Rettungsdienst, die Polizei und das Ordnungsamt mit insgesamt ca. 100 Kräften im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin
Dennis Schwellenbach
Tel.: 01578-0598374
E-Mail: dennis.schwellenbach@sankt-augustin.de
https://www.feuerwehr-sankt-augustin.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal