München (ots) –

Samstag, 4. Mai 2024, 10.16 Uhr

Landsberger Straße/Schrenkstraße

Auf der Landsberger Straße ist ein Pkw mit einer Straßenbahn kollidiert. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt, die Fahrgäste in der Tram und der Tramfahrer blieben unverletzt.

Sowohl die Straßenbahn als auch das Taxi waren auf der Landsberger Straße stadtauswärts unterwegs. Als sich das Taxi auf Höhe des Fahrerstandes der Tram befand kam der 65-jährige Taxifahrer nach links von seiner Fahrspur ab und stieß mit der Fahrerseite in die Tram. Dabei wurde er in seinem Pkw eingeschlossen und leicht verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Sie veranlassten den Tramfahrer seine Bahn einige Meter zurückzusetzen. Somit konnte die Fahrertür geöffnet und der Taxifahrer aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Nach einer ersten Untersuchung durch den Notarzt kam der leicht verletzte Taxifahrer in eine Münchner Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Landsberger Straße war kurzzeitig stadtauswärts komplett gesperrt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(hör)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal