Krefeld (ots) –

Mehrere Anwohner meldeten heute gegen 18:55 Uhr über die Notrufnummer 112 einen vermutlich durch Blitzschlag ausgelösten Dachstuhlbrand im Ortsteil Fischeln. Umgehend wurden Einheiten von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen sichtbar aus dem Dachbereich und es konnte eine starke Verrauchung festgestellt werden.
Der Bewohner des Gebäudes konnte sich selbstständig ins Freie retten, sodass die Einsatzkräfte unmittelbar nach dem Eintreffen mit Brandbekämpfungsmaßnahmen beginnen konnten. Mit mehreren Trupps wurde der Brand im Innen- und Außenangriff bekämpft. Zudem konnte die Feuerwehr erfolgreich das Übergreifen auf benachbarte Wohngebäude verhindern. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Nach rund zwei Stunden konnten die etwa 60 Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache, der Feuerwache 2, der Freiwilligen Feuerwehr Fischeln sowie des Rettungsdienstes die Einsatzstelle verlassen und zu ihren Standorten zurückkehren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Kai Hain
Telefon: 02151-8213 1333
E-Mail: fw.leitstelle@krefeld.de
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal