Hambühren (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall auf dem Bruchweg in Hambühren wurde die Ortsfeuerwehr Hambühren am 1. Mai um 12:32 Uhr alarmiert. Im Kreuzungsbereich zur Straße Wildpfad war es zu einer Kollision zwischen zwei PKW gekommen, bei der zwei Insassen verletzt, aber nicht eingeklemmt wurden.

Die Feuerwehr sicherte zunächst die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz vor Ort sicher. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von den Einsatzkräften mittels Bindemittel abgestreut und die Fahrzeugbatterien aus Brandschutzgründen abgeklemmt.

Die Verletzten wurden derweil durch die Besatzungen zweier Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes versorgt und anschließend abtransportiert. Für die Unfallaufnahme war zudem die Polizei angerückt.

Insgesamt waren elf Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Rückfragen bitte an:

$firma.getName()
#if ($user.isDepartmentIncluded())
$user.getDepartment()
#end
$user.getFirstName() $user.getName()
#if ($user.isTelephoneIncluded())
Telefon: $user.getTelephone()
#end
#if ($user.isMobileIncluded())
Mobil: $user.getMobile()
#end
#if ($user.isFaxIncluded())
Fax: $user.getFax()
#end
#if ($user.isEmailIncluded())
E-Mail: $user.getEmail()
#end
#if ($firma.isWebLinkIncluded())
$firma.getWebLink()
#end

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Hambühren übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal