Gelsenkirchen (ots) –

Am heutigen Sonntag, 05. Mai 2024 wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen um 14:17 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kurt-Schumacher-Straße in Schalke alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten hier, dass ein Kind im Kreuzungsbereich von einer Straßenbahn erfasst und unter dieser eingeklemmt wurde.

Aufgrund der Meldung wurde eine große Anzahl von Einsatzkräften der Wachen Buer, Heßler und Altstadt sowie zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr zur Unfallstelle entsandt. Vor Ort bestätigte sich die Meldung und es wurde unmittelbar mit der technischen Rettung des Kindes begonnen. Aufgrund der schweren Verletzungen, verstarb das Kind im Krankenhaus.

Insgesamt waren 37 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort. Die Kurt-Schumacher-Straße war während der Maßnahmen mehrere Stunden vollständig gesperrt.

Presseanfragen zu diesem Einsatz werden von der Pressestelle der Polizei Gelsenkirchen beantwortet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Manuel Schneider
Telefon: 0209/1704905
E-Mail: manuel.schneider@gelsenkirchen.de
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal