Dinslaken (ots) –

In der vergangenen Nacht wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Zimmerbrand auf der Buchenstraße alarmiert. Ein aufmerksamer Nachbar hatte den ausgelösten Rauchwarnmelder gehört und die Polizei und die Feuerwehr verständigt. Der Grund für den Einsatz konnte schnell entdeckt und behoben werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten dann lediglich nur noch zur Kontrolle vorgehen. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz beendet und die Kräfte der Einheiten Hauptwache und Stadtmitte rückten wieder zu ihren Standorten ein.

Zu dem rückte die Feuerwehr in der zurückliegenden Schicht noch zu weiteren Einsätzen aus, um z.B. den Rettungsdienst zu unterstützen. Bei den Einsätzen mussten ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut, Patienten medizinisch erstversorgt und verschlossene Türen geöffnet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Stephan Hinz-Sobottka
Telefon: 02064 / 6060-150
E-Mail: stephan.hinz-sobottka@dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal