Celle (ots) –

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Celle zu einem ausgetretenen Gefahrstoff in die Sankt-Georg-Straße alarmiert. Aus einer Postsendung war eine unbekannte Flüssigkeit ausgetreten und hatte nach ersten Erkenntnissen mit einem Schwamm reagiert.

Durch die Feuerwehr Celle wurde das betroffene Gebäude evakuiert und Absperrmaßnahmen getroffen. Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Sie blieb nach aktuellen Informationen unverletzt.

Durch die Einsatzkräfte wurde der Stoff aufgenommen, verpackt und geborgen. Der betroffene Raum wurde gesichert. Weitere Maßnahmen wurden durch die Polizei Celle getroffen. Auf die Pressemitteilung der Polizei Celle wird verwiesen.

Im Einsatz waren der Chemie- und Strahlenschutzzug der Feuerwehr Celle, die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst, die Polizei und die Feldjäger.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Celle
Stadtpressewart
Florian Persuhn
E-Mail: info@feuerwehr-celle.de
http://www.feuerwehr-celle.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Celle übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal