Arnsberg (ots) –

Um in großen Einsatzlagen effektiv mit allen beteiligten Behörden kommunizieren zu können, wurde ein digitales Funknetz für Behörden und Organisationen mit Sonderaufgaben eingerichtet.
Seit Anfang 2024 besteht die Möglichkeit für den kommunalen Ordnungsdienst, die Nutzung dieses Funksystems zu beantragen. Kürzlich haben die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Arnsberg an einem 16-stündigen Lehrgang teilgenommen, der von erfahrenen Fachleuten des Fernmeldedienstes der Feuerwehr Arnsberg durchgeführt wurde. Ziel dieser Schulung war es, die Mitarbeiter in der Handhabung der Funkgeräte auszubilden, um eine effiziente Kommunikation in Notfällen sicherzustellen.
Der Lehrgang umfasste sowohl theoretische als auch praktische Inhalte. Neben den physikalisch-technischen Grundlagen und den Rechtsgrundlagen lag der Fokus auf der praktischen Anwendung der Funkgeräte. Durch diese Schulung sind die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes nun in der Lage, bei großen Veranstaltungen und Einsatzlagen effektiv mit den Rettungskräften zu kommunizieren. Dies stellt einen bedeutenden Sicherheitsmehrwert für die Stadt Arnsberg dar und trägt dazu bei, die Effizienz und Koordination bei Notfällen zu verbessern.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Stadt Arnsberg
Alter Graben 15
59755 Arnsberg
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-arnsberg.de
www.feuerwehr-arnsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr der Stadt Arnsberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal