Berlin/Brüssel (ots) –

Spätestens am 19. Mai haben alle wahlberechtigten Menschen in Deutschland ihre Benachrichtigung für die Europawahl am 9. Juni erhalten. Gemeinsam mit dem Pressesprecher der Bundeswahlleiterin präsentieren wir am 16. Mai die Wahllisten für alle 16 Bundesländer und erläutern praktische Fragen zur Abstimmung und zur Briefwahl. Vorgestellt wird auch die Briefwahl-Kampagne mit Musikfestivals am Wahlwochenende.

Wann: Donnerstag, 16. Mai, 14 – 15 Uhr

Wo: Konferenzsaal, Europäisches Haus, Unter den Lionden 78, 10117 Berlin oder Online per Livestream

Anmeldung unter presse-berlin@ep.europa.eu

Vom 6. – 9. Juni findet die Europwahl 2024 statt. In Deutschland wird am 9. Juni 2024 abgestimmt. Erstmals dürfen auch 16- und 17-Jährige EU-Bürgerinnen und Bürger in Deutschland wählen gehen.

Ab 14 Uhr erläutert der Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland, Georg Pfeifer, den Ablauf der offiziellen Spitzenkandidatendebatte in Brüssel und Berlin am 23. Mai ab 15 Uhr. Erstmals werden die Kandidatinnen und Kandidaten auch von Bürgerinnen und Bürgern aus EU-Hauptstädten, darunter auch Berlin befragt. Georg Pfeifer stellt auch den Ablauf des Wahlabends vor.

Anschließend präsentiert der Pressesprecher der Bundeswahlleiterin; Florian Burg, die Wahllisten für die 16 Bundesländer und erläutert praktische Details zur Wahl und zur Beantragung der Briefwahlunterlagen.

Um die Briefwahl auch unter jungen Menschen bekannter zu machen, kooperiert das Europäische Parlaments erstmals mit den zwei größten deutschen Musikfestivals, Rock am Ring und Rock im Park, die jeweils am Wahlwochenende stattfinden. Ein Vertreter des Festivals stellt die Briefwahlkampagne vor und erklärt, wie die Festivals junge Menschen für die Europawahl begeistern wollen. Vorgestellt wird auch eine Influencer-Kampagne zur Europawahl.

Bitte melden Sie sich mit Namen, E-Mail-Adresse und Medium an unter presse-berlin@ep.europa.eu.

Weitere Informationen

Offizielle Webseite zur Europawahl

Wahl-O-Mat zur Europawahl

Pressekontakt:

Judit HERCEGFALVI
Pressereferentin | Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in
Deutschland
+ 49 (0)30 2280 1080
+ 49 (0)177 323 5202
judit.hercegfalvi@ep.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu
@EPinDeutschland

Philipp BAUER
Pressereferent | Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in
Deutschland
+ 49 (0)30 2280 1025
+ 49 (0)171 801 8603
philipp.bauer@ep.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu
@EPinDeutschland

Thilo KUNZEMANN
Pressereferent | Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in
Deutschland
+ 49 (0)30 2280 1030
+ 49 (0)171 388 47 75
thilo.kunzemann@ep.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu
@EPinDeutschland

Original-Content von: Europäisches Parlament übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal