Rheinau-Linx (ots) –

Die Ansprüche an den Wohnraum ändern sich im Laufe des Lebens, das zeigt nicht nur die Wohnraumstudie 2023 der Interhyp AG. Insbesondere für Menschen, die in der zweiten Lebenshälfte neue Wege gehen möchten, präsentiert der renommierte Fertighaushersteller WeberHaus eine innovative Lösung: Die Minihaus-Baureihe Option.

Das Konzept, die auf einer kompakten Fläche von 55 bis 70 m2 modernen Wohnkomfort bieten, überzeugt nicht nur durch intelligente Planung und modernes Design, sondern auch durch die ökologische Bauweise mit dem nachhaltigen Rohstoff Holz. Diese neue Baureihe von WeberHaus ist eine Antwort auf die steigende Nachfrage nach kleinen, aber dennoch hochwertigen sowie nachhaltigen Eigenheimen.

Das Minihaus als Antwort auf veränderte Lebenssituationen

Die Baureihe Option bietet eine breite Palette von Nutzungsmöglichkeiten und spricht damit unterschiedliche Lebensphasen an. Für diejenigen, die sich im Alter räumlich verkleinern möchten, jedoch nicht auf den Komfort eines Eigenheims verzichten wollen, sind die Minihäuser eine attraktive Alternative. Darüber hinaus bieten sie eine interessante Möglichkeit für Senioren, die wieder näher an ihre Familie heranrücken möchten, ohne auf ihre Unabhängigkeit zu verzichten. Aber auch Singles oder Paare, die bewusst auf überflüssigen Schnickschnack verzichten und ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren wollen, profitieren von den kompakten und energieeffizienten Wohnkonzepten. Architekt Marco Patone, einer der Köpfe hinter Option, betont: „Wahre Wohnqualität muss nicht durch übertriebene Raumfülle definiert werden, sondern durch intelligente Planungskonzepte. Die Minihäuser bieten genau das – Funktionalität und Stil auf kleinem Raum.“

Die Baureihe Option umfasst verschiedene Varianten, darunter ein zweigeschossiges Modell mit bis zu 70 m2 Wohnfläche sowie zwei Bungalow-Varianten mit rund 55 m2 – eine mit Flachdach und die andere mit partiellem Satteldach. Trotz der begrenzten Grundfläche bieten die Häuser ein großzügiges Wohngefühl. Der offene Grundriss schafft helle und einladende Wohnbereiche, während hochwertige Materialien und modernes Design für eine zeitgemäße Ästhetik sorgen.

Nachhaltigkeit und Komfort vereint

Ein besonderes Augenmerk liegt bei den Minihäusern auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Alle Modelle sind mit innovativer Haustechnik ausgestattet, die Heizung, Klimatisierung und Warmwasserbereitung vereint und dabei einen niedrigen Energieverbrauch sicherstellt. Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach reduziert den ökologischen Fußabdruck zusätzlich. Die hochwertige Bauweise mit natürlichen Materialien wie Holz gewährleistet nicht nur eine exzellente Wärmedämmung, sondern schafft auch ein angenehmes Raumklima.

Die WeberHaus GmbH und Co. KG mit Werken im badischen Rheinau-Linx und im nordrhein-westfälischen Wenden-Hünsborn ist einer der führenden Fertighaushersteller in Deutschland und beschäftigt über 1.380 Mitarbeiter. Seit 1960 erfüllt das Familienunternehmen unter dem Leitsatz „Die Zukunft leben“ den Traum vom Eigenheim. Im Jahr 2022 wurden 745 Projekte realisiert. Dabei reicht das Spektrum vom frei geplanten Architektenhaus über flexible Baureihen bis hin zu mehrstöckigen Objektbauten. Allen gemein ist eine ökologische und nachhaltige Bauweise, denn WeberHaus hat stets die Natur zum Vorbild und kombiniert traditionelle Handwerkskunst mit innovativen, modernen Ideen. Beim Bau energieeffizienter Häuser gilt WeberHaus als Branchenvorreiter. Für seinen Innovationsgeist erhielt das Unternehmen bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen sowie Qualitäts- und Gütesiegel. Weitere Informationen finden Sie unter: www.weberhaus.de

Pressekontakt:

Lisa Meier
Presse- und Social-Media-Managerin

WeberHaus GmbH & Co. KG
Am Erlenpark 1
77866 Rheinau-Linx
Tel.: 07853/83-407
E-Mail: presse@weberhaus.de

www.weberhaus.de
www.world-of-living.de

Original-Content von: WeberHaus GmbH & Co. KG übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal