Stuttgart (ots) –

Zu einer Körperverletzung durch einen bislang unbekannten Täter ist es am gestrigen Dienstagabend (14.05.2024) an der S-Bahnhaltestelle Schwabstraße gekommen.
Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich ein 23-jähriger Reisender zusammen mit seinen beiden Begleitern gegen 21:10 Uhr am Bahnsteig 2 als er von dem Unbekannten nach einer Zigarette gefragt wurde. Nachdem der 23-Jährige dies verneinte, soll der Mann aggressiv geworden sein und ihn unvermittelt mit der Faust in sein Gesicht geschlagen haben. Als die Begleiter daraufhin versuchten, den mutmaßlichen Täter wegzudrängen, schlug er nach bisherigem Kenntnisstand mehrmals in Richtung des 23-Jährigen, ohne diesen erneut zu treffen. Der Reisende wurde durch den Vorfall leicht verletzt. Bis zum Eintreffen alarmierter Bundespolizisten flüchtete der Tatverdächtige mit einer S-Bahn in unbekannte Richtung. Bei ihm soll es sich laut Zeugenangaben um einen dunkelhaarigen Mann mit Vollbart gehandelt haben, der zur Tatzeit ein dunkles ärmelloses Shirt, eine dunkle Hose mit Schriftzeichen an der Seit sowie weißen Turnschuhen trug. Sachdienliche Hinweise nimmt die zuständige Bundespolizei unter der Rufnummer +49711870350 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Meriam Kielneker
Telefon: 0711/55049 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal