Stuttgart (ots) –

Stuttgart: Eine 51-Jährige hat am gestrigen Abend (05.05.2024) zwei Kunden eines Schnellrestaurants am Stuttgarter Hauptbahnhof verbal und körperlich attackiert.
Bisherigen Ermittlungen zufolge lief die 51 Jahre alte griechische Staatsangehörige gegen 22:30 Uhr zunächst an den wartenden Personen in der Schlange vor dem Schnellrestaurant vorbei zum Verkaufstresen ohne sich anzustellen. Nachdem sie der Aufforderung einer Mitarbeiterin des Restaurants, sich an das Ende der Schlange zu stellen nicht nachgekommen sein soll, sprachen zwei 39 und 40 Jahre alten Kunden die Frau an und forderten diese bisherigen Informationen zufolge ebenfalls auf sich hintenanzustellen. Auf die Ansprache soll die bereits polizeibekannte 51-Jährige umgehend aggressiv reagiert, den 40-Jährigen verbal beleidigt und den ein Jahr jüngeren zweiten Geschädigten durch einen Schlag gegen den Oberkörper attackiert haben. Alle Beteiligten konnten noch vor Ort durch eine Streife der Bundespolizei festgestellt werden. Gegen die Beschuldigte wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal