Gaggenau (ots) –

Gestern Abend gegen 20:45 Uhr hielt sich ein 41-Jähriger unbefugt im Gleisbereich der Murgtalbahn auf. Im Bereich der Haltestelle Mercedes-Benz Werk wollte der deutsche Staatsangehörige laut eigenen Angaben den Weg zu einer nahe gelegenen Tankstelle über die Gleise abkürzen.
Ein Zug der AVG musste nach Erkennen der Person eine Schnellbremsung einleiten und konnte somit einen Zusammenprall verhindern.
Als der Mann auf sein lebensgefährliches Verhalten angesprochen wurde, zeigte er sich uneinsichtig.
Er muss nun mit einer Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal