Kehl (ots) –

Beamte der Bundespolizei haben am Mittwochabend (01.05) am Bahnhof in Kehl einen afghanischen Staatsangehörigen festgenommen. Gegen den 25-Jährigen bestand ein Haftbefehl wegen Körperverletzung. Da er die erforderliche Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 30 Tage ins Gefängnis. Zusätzlich besteht der Verdacht, dass der Mann unerlaubt ins Bundesgebiet einreiste, weshalb das zuständige Ausländeramt nach Verbüßung der Haftstrafe die weitere aufenthaltsrechtliche Bearbeitung übernimmt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Saskia Fischer
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal