Rottweil (ots) –

Gestern Morgen (22.04) gegen 10 Uhr soll es im ICE 282 auf der Fahrt von Zürich nach Stuttgart Höhe Rottweil zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen sein. Ersten Erkenntnissen zufolge soll sich ein 31-Jähriger, welcher sich alleine in einem Familienabteil befand, selbst befriedigt haben. Der Zugbegleiter forderte den deutschen Staatsangehörigen auf, dies zu unterlassen und verständigte die Polizei. Der Mann konnte am Bahnhof in Rottweil durch Beamte der Landespolizei im Zug festgenommen werden. Er wurde von der Weiterfahrt ausgeschlossen, daraufhin reagierte der 31-Jährige aggressiv. Ihm wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Jana Disch
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal