Landkreis Görlitz (ots) –

Zwei Männer aus Afghanistan spazierten gestern Nachmittag über die Autobahnbrücke in Ludwigsdorf, bis sie von dem „Anhalteposten“ in der Kontrollstelle bemerkt wurden. Anschließend kam das unerlaubt eingereiste Duo bis zu seiner Zurückweisung nach Polen in Polizeigewahrsam.

Weitere vier afghanische, drei somalische Staatsangehörige sowie ein jemenitischer Staatsangehöriger wurden in Deschka (Gemeinde Neißeaue) aufgegriffen. Zudem war ein Somalier bei Hagenwerder nach seiner unerlaubten Einreise einer gemeinsamen deutsch-polnischen Streife mehr oder weniger in die Arme gelaufen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 – 3626-6110
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal