Frankfurt/Main (ots) –

Ermittler der Bundespolizei haben am Regionalbahnhof des Flughafens Frankfurt einen 54-jährigen mutmaßlichen Dieb und Betrüger gefasst. Dem Mann wird vorgeworfen, eine EC-Karte aus einem Ticketautomaten an sich genommen und damit anschließend unberechtigt mehrere Einkäufe getätigt zu haben. Ein Reisender hatte die Karte zuvor beim Ticketkauf versehentlich im Automaten stecken lassen. Der Reisende erstattete daraufhin eine Strafanzeige. Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens wurden die Sicherheitskameras ausgewertet – mit Erfolg. Aufgrund der Bilder erkannten die Beamten den polizeibekannten Tatverdächtigen, als er sich erneut am Regionalbahnhof des Flughafens aufhielt und konnten ihn festnehmen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Kraft
Telefon: 069 / 6800 – 10101
E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal