Kleve – Weeze (ots) –

Am Montagabend, 6. Mai 2024 um 21:40 Uhr, überprüfte die Bundespolizei am Flughafen Niederrhein einen 27-jährigen Deutschen im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Agadir (Marokko). Ein Abgleich der Personalien in den polizeilichen Datenbeständen ergab, dass der Reisende mit einem Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts der Geldfälschung durch die Staatsanwaltschaft in Düsseldorf gesucht wird. Der Mann wurde daraufhin verhaftet und zwecks weiterer Maßnahmen zur Dienststelle gebracht. Bei der Durchsuchung der Person konnten die Beamten zudem noch einen verfälschten slowakischen Führerschein auffinden und sicherstellen. Am Dienstvormittag führte die Bundespolizei den Gesuchten dem Haftrichter beim Amtsgericht Geldern zur Eröffnung des Untersuchungshaftbefehls vor.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
X (Twitter): @BPOL NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal