Frankfurt am Main (ots) –

Aus einem abgesperrten Bereich der Baustelle in der Einkaufspassage des Frankfurter Hauptbahnhofes haben unbekannte Täter zwei hochwertige Werkzeuge der Marke „Hilti“ im Gesamtwert von etwa 3000 Euro entwendet.
Mitarbeiter der Baufirma stellten den Verlust am Montagmorgen fest und meldeten den Diebstahl bei der Bundespolizei. Wie Beamte feststellten, hatten sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Baustellenbereich verschafft. In dem Bereich konnten verschiedene Spuren gesichert werden, die nun kriminaltechnisch ausgewertet werden. Die Bundespolizei ermittelt gegen die noch unbekannten Täter wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Zeugen die Beobachtungen gemacht haben, die in Verbindung zu dem Diebstahls stehen könnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 069/130 145 1103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal