Darmstadt (ots) –

Am Wochenende haben Beamte der Bundespolizei im Darmstädter Hauptbahnhof einen Haftbefehl vollstreckt, den die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gegen einen 48-jährigen Mann erwirkt hatte. Wegen Erschleichen von Leistungen stand bei dem wohnsitzlosen Mann noch eine Freiheitstrafe von 20 Tagen im Raum. Nach seiner Verhaftung wurde ihm in der Wache der Haftbefehl eröffnet und anschließend ging es für ihn in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal