Nairobi, Kenia (ots/PRNewswire) –

Die kenianische Regierung und Huawei Kenia haben heute einen unabhängigen Evaluierungsbericht über die im Rahmen des DigiTruck-Programms angebotenen Schulungen zu digitalen Fähigkeiten veröffentlicht.

Der DigiTruck, der 2019 im Rahmen der Initiative TECH4ALL von Huawei in Kenia eingeführt wurde, ist ein mobiles, solarbetriebenes Klassenzimmer, das mit Internetanschluss, Laptops und Smartphones ausgestattet ist. Der DigiTruck, der aus einem gebrauchten Schiffscontainer auf der Rückseite eines Lastwagens besteht, reist zu abgelegenen Gemeinden in Kenia und bietet Jugendlichen kostenlose Schulungen in digitalen Fertigkeiten an, um sie in die Lage zu versetzen, stärker an der digitalen Wirtschaft teilzunehmen.

Der Bericht wurde auf dem Connected Africa Summit vom Kabinettssekretär für Information, Kommunikation und digitale Wirtschaft, Eliud Owalo, und dem stellvertretenden Geschäftsführer von Huawei Kenia, Steven Zhang, vorgestellt.

Bei der Eröffnung des Gipfels hob S.E. Präsident Ruto die Ergebnisse des Berichts hervor und lobte das Programm.

„Dies ist die Wirkung einer einfachen Maßnahme zur Stärkung der Jugend, und es bestätigt das Versprechen unseres kooperativen Ansatzes und die Kraft von Partnerschaften bei der Erreichung ehrgeiziger Ziele“, sagte S.E. William Ruto, Präsident der Republik Kenia.

Einer der Hauptvorteile des DigiTruck-Programms ist seine Mobilität, die es ermöglicht, Schulungen in schwer zugänglichen Gemeinden durchzuführen.

„Um eine optimale Nutzung der digitalen Infrastruktur zu ermöglichen, ist es unerlässlich, dass wir über ein angemessenes Niveau an digitaler Kompetenz verfügen; Aus diesem Grund ist das DigiTruck-Programm sehr nützlich, da wir durch dieses Programm sehr abgelegene Gebiete erreichen können, die wir normalerweise für die Zwecke der digitalen Ausbildung nicht erreichen würden“, sagte Eliud Owalo, Kabinettssekretär des Ministeriums für Information, Kommunikation und digitale Wirtschaft. „Wir möchten Huawei für dieses innovative digitale Ausbildungsprogramm danken und Ihnen versichern, dass wir weiterhin mit Ihnen bei der digitalen Ausbildung zusammenarbeiten werden, während wir unsere Agenda zur digitalen Transformation umsetzen.“

Jeder Kurs dauert 40 Stunden und vermittelt digitale Fähigkeiten und Soft Skills wie die Gründung eines Online-Unternehmens, das Verfassen von Lebensläufen und die Online-Bewerbung für Jobs. Eine Umfrage unter 800 der mehr als 4.000 Jugendlichen, die über vier Jahre hinweg geschult wurden, ergab signifikante positive, greifbare Ergebnisse für die Teilnehmer. Einige der wichtigsten Ergebnisse sind:

93 % der Befragten berichteten über verbesserte Arbeitsmöglichkeiten.79 % gaben an, dass sie ihre digitalen Fähigkeiten an andere in ihren Gemeinschaften weitergeben und so eine Kultur der Selbstbestimmung fördern.Die Befragten meldeten einen Rückgang der Arbeitslosenquote um 6 % und einen Rückgang der selbständigen Erwerbstätigkeit um 7 %.35 % der Befragten geben an, dass ihre neuen digitalen Fähigkeiten zu einer Einkommenssteigerung durch die Gründung eines Unternehmens geführt haben.

„Von Anfang an war es das Ziel des DigiTrucks, abgelegene Gebiete zu erreichen, Jugendliche zu erreichen, die normalerweise nicht viele Möglichkeiten haben, und das ganze Land zu erreichen“, sagte Steven Zhang, stellvertretender Geschäftsführer von Huawei Kenia. „Das Ziel dieses DigiTrucks ist es nicht nur, digitale Fähigkeiten zu vermitteln, sondern auch die Botschaft über die Bedeutung digitaler Fähigkeiten zu verbreiten und andere für unsere Sache zu gewinnen.“

Mit dem Einzug des digitalen Zeitalters in Kenia hat sich der Bedarf an digitalen Fähigkeiten von einem Luxus zu einer Notwendigkeit entwickelt.

Die DigiTruck-Initiative, eine gemeinsame Anstrengung des Ministeriums für Information, Kommunikation und digitale Wirtschaft, Huawei und anderer Partner, steht an vorderster Front, wenn es darum geht, der kenianischen Jugend diese wichtigen Fähigkeiten zu vermitteln.

Die Zusammenfassung des Berichts kann hier heruntergeladen werden.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2399764/Mr_Eliud_Owalo_ICT_Ministers_Lesotho_Sahrawi_South_Sudan__PS.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/bericht-stellt-fest-dass-die-digitruck-schulung-von-huawei-zu-mehr-einkommen-beschaftigung-und-unternehmertum-beitragt-302131250.html

Pressekontakt:

Chris Chen,
chris.chencong@huawei.com

Original-Content von: Huawei übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal