Vaduz (ots) –

Die Kulturstiftung Liechtenstein vergibt in der Regel jährlich ein Werkjahrstipendium an professionelle Künstlerinnen und Künstler. Dabei stehen die Förderung der Person und deren künstlerische Entwicklung sowie Weiterbildung im Vordergrund. Auslands­aufenthalte sind erwünscht. Über die Vergabe des Werkjahrstipendiums entscheidet der Stiftungsrat einmal pro Jahr. Die aktuelle Ausschreibung betrifft das Werkjahrstipendium für das Jahr 2025.

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus:

– Konzept: Dieses kann Recherchen zu einem künstlerischen Thema, Fortbildungs­elemente und Elemente des Netzwerkens beinhalten.

– Darlegung des persönlichen Entwicklungsziels sowie von Etappenzielen und eine Reflexion zur künstlerischen Praxis

– Zeitplan

– Budget mit ungefähren Angaben zu den Lebenshaltungskosten und weiteren Aufwend­ungen

– Biographie mit Angaben über die künstlerische Ausbildung und Tätigkeit

– Dokumentation des bisherigen Schaffens

Wer an einem Werkjahrstipendium interessiert ist, sollte Sie sich spätestens bis Ende Juni 2024 mit der Geschäftsstelle der Kulturstiftung (Tel: 236 60 87, info@kulturstiftung.li) in Verbindung setzen, um ein Beratungsgespräch zu vereinbaren. Die definitiven Bewerbungsunterlagen sind bis 9. August 2024 einzureichen. Weitere Informationen zum Werkjahr­stipendium sind unter www.kulturstiftung.li verfügbar.

Pressekontakt:

Kulturstiftung Liechtenstein
Elisabeth Stöckler
T +423 236 60 76
Elisabeth.Stöckler@kulturstiftung.li

Original-Content von: Fürstentum Liechtenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal