Western Wind Energy Corp. – Weiteres Update zum Angebot



Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) – Symbol an der Börse von Toronto (Venture): “WND” OTCQX-Symbol: “WNDEF” Ausgegeben und im Umlauf: 59.780.539

Western Wind Energy Corp. – (OTCQX – “WNDEF”), Western Wind Energy Corp. (“Western Wind Energy”) möchte seine Aktionäre wissen lassen, dass die heute von Algonquin Power and Utilities (“Algonquin”) veröffentlichte Nachrichtenmitteilung in Bezug auf sein Übernahmeangebot irreführend ist.

Western Wind Energy erhielt ein dreiseitiges Übernahmeangebot, datiert vom 11. Oktober 2011, in dem die Aussage getroffen wurde, dass unter anderem zahlreiche Grossaktionäre kontaktiert worden sind, die ein Angebot von 2,50 $ pro Aktie unterstützen, und dass sogar ein Aktionär, der 18,6 % hält, eine Absicherungsvereinbarung mit Algonquin unterzeichnet habe, um jenes Angebot zu unterstützen. Desweiteren wird in dem Schreiben in drohender Weise verlangt, dass die Geschäftsführung “ein unabhängiges Komitee aufstellen muss, um das Angebot von Algonquin zu überdenken, und dass die Ablehnung dieser Handlungsweise als ein Vergehen gegen unsere Aktionäre angesehen wird.” Wir haben das Angebotsschreiben von Algonquin an die Börse von Toronto (TSX) und an die kanadische Aufsichtsbehörde IIROC übersandt.

Der Geschäftsführung von Western Wind Energy ist sich in vollem Masse darüber bewusst, dass Angebote für die Übernahme aller Aktien ausser einer feindlichen, an die Öffentlichkeit gerichteten Emissionserklärung von allen Parteien abzustimmen sind. Algonquin beschwert sich darüber, dass wir deren vor mehreren Wochen überreichtes Angebot in Konversation mit deren Berater abgelehnt haben, der gemeinsam mit Algonquin aktiv daran beteiligt war, bestimmte Aktionäre durch Lock-up-Verträge festzunageln und die vorgeschlagene Transaktion nur ausgewählten Aktionären und nicht der breiten Öffentlichkeit anzubieten. Wir haben Algonquin durch deren Berater eindeutig mitgeteilt, dass die Geschäftsführung und der Vorstand kein Angebot berücksichtigen könne, das unterhalb der Bewertung der unabhängigen Wertgutachter liege.

Algonquin ist weit über eine ungezwungene Taktik hinausgegangen, um ein Übernahmeangebot zu besprechen. Die Handlungsweise, wie Algonquin losging und einen Grossaktionär mit einer Lock-up-Vereinbarung festnagelte und dann fortfuhr, andere Grossaktionäre anzusprechen, ohne dass die anderen Aktionäre davon wussten, steht dem öffentlichen Interesse entgegen.

Über Western Wind Energy Corp.

Western Wind Energy Corp. [http://www.otcmarkets.com/stock/WNDEF/quote ] wird in den USA an der OTCQX unter dem Symbol “WNDEF” und an der Toronto Venture Exchange unter “WND” gehandelt. Western Wind ist eine vertikal integrierte Gesellschaft, die sich mit der Produktion von Strom aus erneuerbaren Energiequellen beschäftigt. Sie besitzt zurzeit mehr als 500 Windturbinen und ein Solarfeld mit einer Nennkapazität von 165 MW, die sich in den Bundesstaaten Kalifornien und Arizona entweder im Produktionszustand oder in Bau befinden. Western Wind besitzt ausserdem zusätzliche Entwicklungsanlagen sowohl für Solar- als auch für Windenergie in Kalifornien, Arizona und in Ontario, Kanada, sowie im Freistaat Puerto Rico.

Der Gesellschaftszweck von Western Wind ist der Besitz und Erwerb von Land und Technologie für die Produktion von Strom aus Wind- und Sonnenenergie. Seit 1981 wird Western Wind von Personen geführt, die selbst in den Betrieb eingebunden und Miteigentümer von industriellen Windenergieanlagen in Kalifornien sind.

IM NAMEN DES VORSTANDS

“GEZEICHNET”

Jeffrey J. Ciachurski President & Chief Executive Officer

Weder die Unternehmensbörse TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie er in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Mitteilung.

Bestimmte Aussagen dieser Pressemitteilung beinhalten “zukunftsgerichtete Aussagen” nach dem geltenden Wertpapierrecht, die mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren verbunden sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich anders ausfallen können als die in solchen Aussagen ausgedrückten oder angedeuteten zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften. Wörter wie “erwartet”, “erhofft”, “beabsichtigt”, “projektiert”, “plant”, “wird”, “glaubt”, “bemüht sich um”, “schätzt”, “sollte”, “dürfte”, “könnte” und Variationen solcher Wörter und ähnlicher Ausdrücke dienen zur Identifikation solcher zukunftsgerichteter Aussagen. Solche Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten unter anderem die Erläuterungen der Gesellschaft in Bezug auf das Angebot. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen und Ansichten der Geschäftsführung, und die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten sich davon deutlich unterscheiden. Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen angesprochen oder angedeutet werden, sich deutlich von den Ergebnissen unterscheiden, die in diesen Aussagen ausgedrückt oder angedeutet werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die Geschäftslage der Gesellschaft und verschiedene Faktoren, die im Jahresbericht der Gesellschaft und in den jährlichen Informationen der Gesellschaft auf dem Jahresberichtsformular 20F, das bei der Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde der USA und bei den Kapitalmarktregulierern in Kanada eingereicht wird/wurde, erläutert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf derzeitigen Erwartungen, und die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, solche Informationen zu aktualisieren, um späteren Ereignissen oder Entwicklungen Rechnung zu tragen, ausser in dem gesetzlich vorgeschriebenen Masse.

Weitere Informationen: Ansprechpartner für Investor Relations: Lawrence Casse E-Mail: alphaedgeinc@gmail.com Telefon: +1(416)992-7227 (WND. WNDEF)

Pressekontakt:

.

Trackback URL

, , , , , , , , , , ,

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Western Wind Energy Corp. – Weiteres Update zum Angebot"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe to Comments